Projekt Bürgerbus in den Gemeinden Holt, Jardelund, Medelby, Osterby und Weesby als Tei des Kirchspiels Medelby

Der Bürgerbus in den fünf Gemeinden Holt, Jardelund, Medelby, Osterby und Weesby als Teil des Kirchspiels Medelby (Amt Schafflund, Kreis Schleswig-Flensburg) soll vor allem die Nahmobilität zwischen den fünf Gemeinden und nach Schafflund verbessern. Welches Fahrzeug eingesetzt wird ist noch offen. Archivbild Bürgerbus Amt Kellinghusen/Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die fünf Gemeinden Holt, Jardelund, Medelby, Osterby und Weesby gehören zum Kirchspiel Medelby und sind Teil des Amtes Schafflund (Kreis Schleswig-Flensburg). Die fünf Gemeinden im Kirchspiel Medelby wollen mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern. Die Gemeinden befinden sich im nördlichen Bereich des Amtes zwischen Schafflund und der dänischen Grenze. Hier leben knapp 2.200 Einwohner auf einer Fläche von rund 74 Quadratkilometern.

Der reguläre öffentliche Nahverkehr konzentriert sich vor allem auf den Schülerverkehr und die Achse Niebüll – Leck – Schafflund – Flensburg. Aus Sicht der fünf Gemeinden besteht vor allem Bedarf bei der Mobilität zwischen den Gemeinden und nach Schafflund. Deshalb haben die fünf Gemeinden jetzt die Agentur Landmobil mit einer Projektentwicklung Bürgerbus beauftragt.

Zentralörtliche Dienstleistungen wie Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten und die Verwaltung sind in Medelby und Schafflund vorhanden. Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit wird das erste Quartal 2020 sein. Ziel ist es, den Bürgerbus im ersten Halbjahr 2020 als lokale Mobilitätsergänzung auf die Straße zu bringen. Die politische Unterstützung aus den fünf Gemeindevertretungen des Kirchspiels liegt vor.

Auftraggeber: Gemeinden Holt, Jardelund, Medelby, Osterby und Weesby
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 01/2020 – 04/2020

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.