Projekt Bürgermobil (*) Samtgemeinde Hambergen

Die Samtgemeinde Hambergen will mit einem Bürgermobil die Mobilität im Nahbereich verbessern. Die fachliche Entwicklung begleitet die Agentur Landmobil. Einkausfmärkte - wie hier in Hambergen - werden wichtiges Ziel für den Bürgerbus sein. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die Samtgemeinde Hambergen will mit einem Bürgermobil (*) die Mobilität im Nahbereich verbessern. Erste Ideen für den selbst vor Ort organisierten Fahrdienst kamen vom Seniorenbeirat. Der weitere Weg wird jetzt gemeinsam von Politik und Verwaltung bestritten. Den fachlichen Teil der Projektentwicklung Bürgermobil (*) begleitet die Agentur Landmobil.

Die Samtgemeinde Hambergen im Landkreis Osterholz zählt neben der namensgebenden Gemeinde noch vier weitere Mitgliedsgemeinden auf einer Fläche von rund 135 Quadratkilometern. Knapp 12.000 Menschen leben in der Samtgemeinde. Das Bürgermobil soll jetzt unter dem Dach der Samtgemeinde organisiert werden.

In enger Zusammenarbeit zwischen der Samtgemeinde Hambergen, der engagierten Bürgerschaft, dem Seniorenbeirat und der Agentur Landmobil wird der Beratungsprozess am 27. September 2021 starten. Als weitere Veranstaltungen folgen Planungs- und Schulungsveranstaltung. Ziel ist, dass das Bürgermobil (*) im ersten Halbjahr 2023 den Betrieb aufnimmt.

(*) Hinweis vom 21.10.2022: Ursprünglich wurde der Begriff "Bürgerbus" verwendet. Das Fahrzeug in der Samtgemeinde Hambergen wird jedoch alle Fahrgäste auf telefonische Vorbestellung an der Haustür abholen. Mit dem in Niedersachsen verbreiteten Modell Bürgerbus im festen Linienverkehr mit festen Haltestellen hat das Fahrangebot also nichts zu tun. Deshalb entschieden die Aktiven auf der Planungsveranstaltung am 26. September 2022 künftig den Begriff "Bürgermobil" zu nutzen.

Auftraggeber: Samtgemeinde Hambergen
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 9/2021 – 6/2023

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.