Projekt Bürgerbus Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden

Der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land wird in den nächsten Monaten entwickelt. Der Beratungsprozess Bürgerbus startet im Herbst 2022. Ziel ist es, den Weg bis zum Frühjahr 2023 mit dem fahrenden Fahrzeug erfolgreich abzuschließen. Kern sind drei Veranstaltungen: Informations-, Planungs- und Schulungsveranstaltung. Alle Veranstaltungen werden vor Ort stattfinden. Archivbild/Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden im Donnersbergkreis zählt neben der Stadt Kirchheimbolanden noch 15 weitere Ortsgemeinden. Knapp 20.000 Menschen leben hier auf einer Fläche von rund 147 Quadratkilometern. Die ländlich geprägte Verbandsgemeinde will mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern.

Verbandsgemeinde und Agentur Landmobil werden im Herbst 2022 den Beratungsprozess für das Projekt Bürgerbus starten, um diesen bis zum Frühjahr 2023 mit dem fahrenden Fahrzeug erfolgreich abzuschließen. Kern sind drei Veranstaltungen: Informations-, Planungs- und Schulungsveranstaltung. Alle Veranstaltungen werden vor Ort stattfinden.

Der Verbandsgemeinderat hat bei seiner Sitzung Ende Mai 2022 dem Projekt Bürgerbus das Mandat erteilt. Den fachlichen Teil übernimmt das Team der Agentur Landmobil im Auftrag der Verbandsgemeinde. Aus der Verwaltung wird die Entwicklung aktiv unterstützt und begleitet.

Auftraggeber: Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 10/2022 – 05/2023

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.