• Erster Tag für den Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Asbach.
  • Beratung für Bürgerbusse Agentur Landmobil

Die Zahl der Bürgerbusse steigt – auch die Digitalisierung schreitet weiter voran. Damit steigt auch der Bedarf nach digitalen Lösungen für Bürgerbusse. Mit Bürgerbus Digital präsentiert die Agentur Landmobil ein Online-Planungs-Tool. Mit dem Planungs-Tool kann die Bürgerbusgruppe alle Anforderungen vollständig mit einem Programm bearbeiten. Bürgerbus Digital beendet die Arbeit mit langen Excel-Tabellen oder staubiger Zettelwirtschaft. Mobil sein – mobil bleiben – Bürgerbusse. Die Agentur Landmobil ist bundesweit für die Mobilität in ländlichen Räumen unterwegs. Ein Schwerpunkt liegt beim selbst vor Ort organisierten Bürgerbus. Das Team der Agentur Landmobil berät Sie - von der ersten Idee bis zum ersten Tag. Und mit unserem Online-Planungsprogramm Bürgerbus Digital auch für den Fahrbetrieb.

Der Bürgerbus hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum eigenen Produkt entwickelt. Weg vom Linienverkehr, dem regulären Linienbus, aber auch weg vom Anruf- oder Linientaxis, Rufbussen, Taxis oder dem privaten Mitnahmeverkehr. Der Bürgerbus ist ein Verkehrsmittel auf lokaler Ebene mit starker sozialer Komponente. Das Leben auf dem Land hat viele Vorteile – aber Wege zum Einkaufen, zum Arzt oder zur Verwaltung müssen bewältigt werden. Hier setzt der Bürgerbus an – indem er die Nahmobilität auf der örtlichen Ebene für Zielgruppen erweitert, die vom regulären öffentlichen Verkehr nicht erreicht werden.

Weiterlesen...

Sie interessieren sich für Bürgerbusse in Ihrer Region?

19.01.2022
Bürgerbus Digital jetzt mit Telefonmodul verfügbar

Das Buchungstool der Agentur Landmobil für Bürgerbusse im Haus-zu-Haus-Verkehr ist ab sofort auch mit einem Telefonmodul verfügbar. Damit entfällt die Abstimmung, wann und wie lange welche Rufnummer umgeleitet werden soll. Rufweiterleitung und Programm sind so verknüpft, dass der Telefondienst den Anruf weiterleiten und direkt annehmen kann. Grafik: Agentur Landmobil Das Buchungstool der Agentur Landmobil für Bürgerbusse im Haus-zu-Haus-Verkehr ist ab sofort auch mit einem Telefonmodul verfügbar. Damit entfällt die Abstimmung, wann und wie lange welche Rufnummer umgeleitet werden soll. Rufweiterleitung und Programm sind so verknüpft, dass der Telefondienst den Anruf weiterleiten und direkt annehmen kann.

Weiterlesen ...

18.01.2022
Seniorenbus für die Stadt Landau in der Pfalz:
Vereinsgründung steht bevor – ehrenamtlich Aktive sind willkommen

Hoffen auf möglichst viele engagierte Helferinnen und Helfer für den Trägerverein zum Seniorenbus (v.l.n.r.): Rolf Lüchow und Willi Schmitt vom Beirat für ältere Menschen, die städtische Beauftragte für die Belange älterer Menschen Ulrike Sprengling und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron. Quelle: Stadt Landau Die Pläne für den neuen Seniorenbus in Landau in der Pfalz sind weiter auf einem guten Weg. Nächstes Etappenziel ist, im ersten Quartal 2022 den Trägerverein zu gründen. Danach wird das inhaltliche Konzept erarbeitet. Der Seniorenbus soll ab dem Sommer die Nahmobilität zwischen Kernstadt und Ortsteilen verbessern. Zielgruppe sind ältere Menschen, denen oft schon der Weg zur Haltestelle schwer fällt.

Weiterlesen ...

04.01.2022
Bürgerbusprojekte der Agentur Landmobil gehen 2022 weiter

In Hohenwestedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde/Schleswig-Holstein) und Hambergen (Landkreis Osterholz/Niedersachsen) werden Bürgerbusse entstehen. Symbolbild/Archiv: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Wir senden herzliche Grüße zum neuen Jahr 2022. Auch in diesem Jahr werden wir viel im Norden unterwegs sein und die Idee Bürgerbus voranbringen. Sicher ist bereits die Arbeit in Hohenwestedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde/Schleswig-Holstein) und Hambergen (Landkreis Osterholz/Niedersachsen).

Weiterlesen ...

21.12.2021
Elektrische Fahrzeuge: Was geht als Bürgerbus, was nicht?

Der Bürgerbus im Hamburg Niendorf-Ost fährt mit dem elektrischen Fahrzeug Nissan eNV 200. Archivbild: Wolfgang Rottstedt/Bürgerbus Hamburg Niendorf-Ost Viele Bürgerbusteams interessieren sich bei der Beschaffung von Fahrzeugen für alternative Antriebe. Dabei ist die Lage bei Bürgerbussen weiterhin schwierig, wie die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) mitgeteilt hat. Bei einem Online-Fachforum hatte die NVBW aktuelle Entwicklungen, insbesondere zu elektrischen Fahrzeugen, vorgestellt.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.