08.06.2021
Am 22. Juni um 18 Uhr: Agentur Landmobil und Gemeinde Eppelborn laden zu Planungsveranstaltung Bürgerbus ein

Gemeinde Eppelborn und Agentur Landmobil laden gemeinsam zur Planungsveranstaltung in den big Eppel nach Eppelborn ein. Die Planungsveranstaltung Bürgerbus, Dienstag, 22. Juni 2021 um 18 Uhr im großen Saal des big Eppel, Europaplatz 4, 66571 Eppelborn. Symbolfoto/Archiv: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil/Projekt Bürgerbusse Saarland Die Planungen für das Projekt Bürgerbus Eppelborn gehen in die nächste Runde. Gemeinde und Agentur Landmobil laden gemeinsam zur Planungsveranstaltung in den big Eppel nach Eppelborn ein. Nach der Auftaktveranstaltung, die mit 50 Gästen sehr gut besucht war, hatten sich 15 interessierte Personen zurückgemeldet, die das Projekt Bürgerbus ehrenamtlich unterstützen wollen. Herzlich willkommen sind weitere helfende Hände, die zum Gelingen des Projekts beitragen möchten.

14.05.2021
Projekt Bürgerbus Saarland nimmt wieder Fahrt auf – Termine im Juni 2021

Die Pläne für Bürgerbusse im Saarland in den Gemeinden Eppelborn, Gersheim, Mandelbachtal, Tholey und Wallerfangen nehmen wieder an Fahrt auf. Im Juni 2021 finden die ersten Veranstaltungen vor Ort statt. Unser Archivbild zeigt die Informationsveranstaltung Bürgerbus in Eppelborn am 8. Oktober 2020. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Das Projekt Bürgerbusse Saarland der Agentur Landmobil wird im Juni wieder an Fahrt aufnehmen. "Auch wir mussten in der Corona-Pandemie unsere Aktivitäten unterbrechen", berichtet Agentur-Inhaber Dr. Holger Jansen. Doch weder die Mobiltätsexperten der Agentur Landmobil noch die lokalen Partner in den jeweiligen Gemeinden waren in dieser Zeit untätig. Die ersten Veranstaltungen sind jetzt als Präsenztermine im Juni 2021 vereinbart.

01.06.2021
Heute ab 17 Uhr: Agentur Landmobil präsentiert Projekt Bürgerbus Saarland

Die Agentur Landmobil präsentiert am Dienstag, den 1. Juni 2021 ab 17 Uhr das Beratungsprojekt Bürgerbusse Saarland. Gastgeber der digitalen Veranstaltung ist die in Saarbrücken ansässige ASKO Europa-Stiftung. Die Bürgerbusexperten der Agentur, Dr. Holger Jansen und Karl-Heinz Schoon, stellen Details zur lokalen Nahmobilität vor. Kommunen sind bei Entwicklung und Betrieb eines Bürgerbusses wichtige Partner. Die Agentur Landmobil präsentiert am heutigen Dienstag, den 1. Juni 2021 ab 17 Uhr das Beratungsprojekt "Bürgerbusse Saarland". Gastgeber der digitalen Veranstaltung ist die in Saarbrücken ansässige ASKO Europa-Stiftung. Die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil, Dr. Holger Jansen und Karl-Heinz Schoon, stellen alle Details zur lokalen Nahmobilität vor. Im Saarland werden derzeit die Gemeinden Eppelborn, Gersheim, Mandelbachtal, Tholey und Wallerfangen betreut.

25.05.2021
Am 1. Juni 2021 - Agentur Landmobil präsentiert Projekt Bürgerbus Saarland

Die Agentur Landmobil präsentiert am Dienstag, den 1. Juni 2021 ab 17 Uhr das Beratungsprojekt Bürgerbusse Saarland. Gastgeber der digitalen Veranstaltung ist die in Saarbrücken ansässige ASKO Europa-Stiftung. Die Bürgerbusexperten der Agentur, Dr. Holger Jansen und Karl-Heinz Schoon, stellen Details zur lokalen Nahmobilität vor. Kommunen sind bei Entwicklung und Betrieb eines Bürgerbusses wichtige Partner. Die Agentur Landmobil präsentiert am Dienstag, den 1. Juni 2021 ab 17 Uhr das Beratungsprojekt "Bürgerbusse Saarland". Gastgeber der digitalen Veranstaltung ist die in Saarbrücken ansässige ASKO Europa-Stiftung. Die Bürgerbusexperten der Agentur, Dr. Holger Jansen und Karl-Heinz Schoon, stellen Details zur lokalen Nahmobilität vor. Kommunen sind bei Entwicklung und Betrieb eines Bürgerbusses wichtige Partner.

10.05.2021
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung:
Wettbewerbsaufruf zu Mobilität in ländlichen Räumen

Bürgerbusse leisten einen wichtigen Beitrag, um die Mobilität in ländlichen Räumen zu verbessern. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung ruft jetzt zu einem Wettbewerb zu Mobilität in ländlichen Räumen auf. Archivbild Bürgerbus Verbandsgemeinde Oberes Glantal/Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Mobilität ist Voraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Deshalb ruft das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) jetzt zur Teilnahme am Wettbewerb "Mobil in ländlichen Räumen" auf. Ziel ist es, erfolgreiche kooperative Mobilitätsprojekte in ländlichen Räumen zu identifizieren. Der vor Ort organisierte und betriebene Bürgerbus kann ein solches Projekt sein.

24.03.2021
Bürgerbus Thema für SWR-Fernsehen

Basis für den Bürgerbus ist ein Ford Transit. Er wurde für die Verwendung als Bürgerbus noch mit Trittstufe und Haltegriffen ausgerüstet. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Der Bürgerbus im südlichen Teil der Verbandsgemeinde Ruwer (Kreis Trier-Saarburg) ist Teil der SWR-Fernsehsendung "Hierzuland". In dem TV-Format besucht ein Team des Senders Orte in Rheinland-Pfalz und spricht mit Menschen, die dort leben. Dieses Mal ist die Brunnenstraße in Holzerath dabei. Der Ort gehört zur Verbandsgemeinde Ruwer und liegt etwa 20 Kilometer südöstlich von Trier.

24.02.2021
Agentur Landmobil und Bürgerbus Amt Kellinghusen bei Mobilitätskongress Schleswig-Holstein

Die Bürgerbusgruppe im Amt Kellinghusen besteht aus rund 40 Personen. Am 25.2.2021 stellen Rainer Oldenhoff und Dr. Holger Jansen das Projekt beim Mobilitätskongress vor. Archivbild Bürgerbus Amt Kellinghusen/Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der von der Agentur Landmobil im Amt Kellinghusen (Kreis Steinburg) entwickelte Bürgerbus ist am Donnerstag, den 25. Februar 2021 um 18 Uhr Thema beim digitalen Mobilitätskongress in Schleswig Holstein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Rainer Oldenhoff vom Bürgerbusprojekt Amt Kellinghusen und Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil stellen die Details vor.

01.02.2021
Bürgerbusse Schleswig-Holstein bei Mobilitätskongress

Unter dem Motto 'Klar machen zur Verkehrswende' startet in Schleswig-Holstein der erste Mobilitätskongress. Die Veranstaltung findet om 19. – 27. Februar 2021 rein digital statt. Dabei ist die Agentur Landmobil mit dem im Amt Kellinghusen fahrenden Bürgerbus. Grafik (c) ADFC SH Unter dem Motto "Klar machen zur Verkehrswende" startet in Schleswig-Holstein Ende Februar der erste Mobilitätskongress. Die Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen vom 19. – 27. Februar 2021 rein digital statt. Dabei ist die Agentur Landmobil mit dem im Amt Kellinghusen fahrenden Bürgerbus. Insgesamt gibt es 20 in sich abgeschlossene Veranstaltungen. Thematisch dreht sich alles um die nachhaltige Mobilitätswende.

18.01.2021
Agentur Landmobil für Bürgerbusanbindung zu Impfzentren – kommunale Spitzenverbände in Rheinland-Pfalz unterstützen

Die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil appellieren an Landkreise und Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz, das Thema Fahrten zu Impfzentren zügig zu bearbeiten. Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände in Rheinland-Pfalz unterstützt diese Position. Die drei Verbände haben sich klar für Bürgerbusfahrten zu Impfzentren ausgesprochen. Ein Bürgerbus entsteht vor Ort und fährt im Alltag nur im Gebiet der jeweiligen Verbandsgemeinde. Archivbild Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen Die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil appellieren an Landkreise und Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz, das Thema Fahrten zu Impfzentren zügig zu bearbeiten. Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände in Rheinland-Pfalz unterstützt diese Position. Die drei Verbände haben sich klar für Bürgerbusfahrten zu Impfzentren ausgesprochen. Ein Bürgerbus entsteht vor Ort und fährt im Alltag nur im Gebiet der jeweiligen Verbandsgemeinde.

16.01.2021
Görgeshausen: Bürgerbusprojekt auf dem Weg – Infoveranstaltung am 26. Januar 2021

Die digitale Infoveranstaltung Bürgerbus Görgeshausen startet am Dienstag, den 26.01.2021 um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Bürgerbus in Görgeshausen ist nach dem positiven einstimmigen Beschluss im Gemeinderat vom 15. Dezember 2020 weiter auf einem guten Weg. „Wir haben jetzt die Agentur Landmobil beauftragt, mit der Ortsgemeinde gemeinsam das inhaltliche Konzept zu entwickeln“, sagt der 1. Beigeordnete Martin Bendel. Auftakt ist eine öffentliche digitale Informationsveranstaltung Bürgerbus, die am 26. Januar 2021 stattfinden wird.

08.01.2021
Impfzentrum im Kreis Kusel gestartet – erste Bürgerbusfahrten erfolgreich

Der Bürgerbus aus der Verbandsgemeinde Oberes Glantal im Südkreis Kusel steht vor dem Impfzentrum in der ehemaligen Kaserne in Kusel auf dem Windhof. Am 7. Januar 2021, dem ersten Impftag, konnte der erste Fahrgast aus Waldmohr zur ersten Runde der Impfungen gefahren werden. Mit Interesse verfolgte eine Reporterin von Deutschlandradio die Aktion. Foto: Karl-Heinz Schoon/Bürgerbus Oberes Glantal Die Bürgerbusse im Kreis Kusel fahren ab sofort zum Impfzentrum in der ehemaligen Kaserne der Kreisstadt. "Wir freuen uns, dass wir flächendeckend allen Menschen im Kreisgebiet ein Fahrangebot zur Impfung bieten können", sagt Landrat Otto Rubly. Für die Disposition nutzt der Landkreis Bürgerbus Digital – das Planungstool auf Onlinebasis der Agentur Landmobil.

04.01.2021
Bürgerbusse und Corona-Impfzentren: Erreichbarkeit mitdenken

Die Terminvergabe für Corona-Impfungen in Rheinland-Pfalz ist möglich. Doch wie kommen Menschen über 80 zum Impfzentrum? Der Bürgerbus ist ein mögliches Transportmittel. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Mit dem Start der Terminvergabe für Corona-Impfungen in Rheinland-Pfalz am heutigen Montag stellt sich die Frage: Wie kommen ältere Menschen über 80 vom Wohnort zum jeweiligen Impfzentrum? "Im ländlichen Raum können die Bürgerbusse einen wichtigen Beitrag leisten", sagt Holger Jansen vom Beratungsprojekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz der Agentur Landmobil. Das Problem: Viele ehrenamtliche Fahrdienste haben derzeit wegen der Corona-Pandemie das Angebot ausgesetzt oder stark eingeschränkt.

21.12.2020
Bürgerbus Verbandsgemeinde Edenkoben erfolgreich gestartet

Der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben ist am Donnerstag, den 17. Dezember 2020, erfolgreich gestartet. Die gemeinsame Arbeit von Agentur Landmobil und Verbandsgemeinde Edenkoben ist zu einem guten Ergebnis gekommen. Bild: Verbandsgemeinde Edenkoben Der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben ist erfolgreich gestartet. Die erste Fahrt ging am 17. Dezember 2020 zum Einkaufen. Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Eberhard Frankmann, und Karl Nichterlein, Fahrer und Leiter des ehrenamtlichen Teams, begrüßten persönlich die erste Kundin: Anna-Hiltrud Meyer. Die 85-Jährige hatte im Amtsblatt alle Meldungen über diese "wirklich gute Sache" verfolgt und die Informationen dazu ausgeschnitten.

14.12.2020
Bürgerbusse und Corona: So kommen Sie sicher durch den Lockdown

Der bundesweite Lockdown ab dem 16. Dezember 2020 wird auch Bürgerbusse betreffen. Die Agentur Landmobil gibt Tipps, wie man mit der Situation umgehen kann. Grafik (c) Agentur Landmobil Covid-19 führt in Deutschland ab dem 16. Dezember 2020 zu einem bundesweit harten Lockdown. Die neuen Maßnahmen betreffen bundesweit auch Bürgerbusse. Als Bürgerbusse gelten dabei selbst vor Ort organisierte Fahrdienste, die im Wesentlichen auf ehrenamtlichem Engagement beruhen. Was Sie mit Ihrem Bürgerbusteam jetzt beachten müssen.

10.12.2020
Projekt Bürgerbus Verbandsgemeinde Edenkoben: Erste Fahrt am 17. Dezember 2020

Der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben wird am Donnerstag, den 17. Dezember 2020 das erste Mal fahren. Die gemeinsame Arbeit von Agentur Landmobil und Verbandsgemeinde Edenkoben kommt jetzt zu einem guten Ergebnis. Grafik (Auszug) Titelblatt Amtsblatt Verbandsgemeinde Edenkoben Ausgabe Nr. 50 vom 10.12.2020 Der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben wird am Donnerstag, den 17. Dezember 2020 das erste Mal fahren. "Das ehrenamtliche Team vom Bürgerbus wartet schon sehnsüchtig auf den Startschuss des Projekts. Ich freue mich mit dem Team, dass es nun trotz coronabedingter Einschränkungen losgehen kann", sagt der Erste Beigeordnete Eberhard Frankmann. Die gemeinsame Arbeit von Agentur Landmobil und Verbandsgemeinde Edenkoben kommt jetzt zu einem guten Ergebnis.

01.12.2020
Digitale Abschlussveranstaltung SMARTA: Anmeldung ab sofort möglich

Mit einer öffentlichen digitalen Veranstaltung endet das europäische Forschungsprojekt SMARTA. Im Mittelpunkt steht die ländliche Mobilität. Die Veranstaltung findet am 10. und 11. Dezember 2020 statt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Bild (c) SMARTA Mit einer öffentlichen digitalen Veranstaltung endet das europäische Forschungsprojekt SMARTA. Im Mittelpunkt steht die ländliche Mobilität. Die Veranstaltung findet am 10. und 11. Dezember 2020 statt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. "Wir freuen uns, dass über den digitalen Weg auch Gäste teilnehmen können, für die eine Reise nach Brüssel nicht in Frage gekommen wäre", sagt Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil.

30.10.2020
Bürgerbus Digital: Online-Planungstool ab sofort verfügbar

Mit Bürgerbus Digital gibt es Online-Planungs-Tool. Mit der Software kann eine Bürgerbusgruppe alle Anforderungen vollständig mit einem Programm bearbeiten. Bürgerbus Digital beendet die Arbeit mit langen Excel-Tabellen oder staubiger Zettelwirtschaft. Die neue Software richtet sich an Bürgerbusprojekte, die auf telefonische Vorbestellung Fahrgäste an der Haustür abholen. Mit Bürgerbus Digital gibt es jetzt ein neues Online-Planungs-Tool. Mit der Software kann eine Bürgerbusgruppe alle Anforderungen vollständig mit nur einem Programm bearbeiten. Bürgerbus Digital beendet die Arbeit mit langen Excel-Tabellen oder staubiger Zettelwirtschaft. Die neue Software richtet sich an Bürgerbusprojekte, die auf telefonische Vorbestellung Fahrgäste an der Haustür abholen.

23.10.2020
Workshops in Kusel und Kirchzarten bestätigen: Ländliche Mobilität in ganz Europa ein Thema

Das Europäische Forschungsprojekt SMARTA hatte die Bürgerbusse im Oberen Glantal (Kreis Kusel) und in Kirchzarten für eine vertiefende europäische Analyse ausgewählt. Die Workshops zu ländlicher Mobilität fanden am 6.10.2020 mit Teilpräsenz in Kusel und am 20.10.2020 rein digital in Kirchzarten statt. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Mobilität in ländlichen Räumen ist nicht nur in Deutschland, sondern in vielen ländlichen Regionen Europas ein großes Thema. Zu diesem Ergebnis kommen die Workshops des EU-Projekts SMARTA im rheinland-pfälzischen Kusel und in Kirchzarten, unweit von Freiburg im Breisgau in Baden-Württemberg. Dort wurden unterschiedliche gute Beispiele aus Europa vorgestellt. "Es zeigt sich, dass praktisch überall in ländlichen Räumen großer Bedarf zum bisherigen Mobilitätsangebot besteht“, berichtet Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil.

16.10.2020
Workshop zu ländlicher Mobilität am 20. Oktober 2020 in Kirchzarten live im Internet

Das Europäische Forschungsprojekt SMARTA hatte im Frühjahr den Bürgerbus Kirchzarten für eine vertiefende europäische Analyse ausgewählt. Der Workshop aus Kirchzarten findet statt am 20. Oktober 2020. Er wird ab 9 Uhr live im Internet per Zoom übertragen. Bild: Bürgerbus Dreisam Stromer/Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Lokale und europäische Projekte stehen im Mittelpunkt des Workshops zu ländlicher Mobilität in Kirchzarten (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald). Vorgestellt werden unter anderem der Bürgerbus und das in Irland bestehende Angebot "Ruf einen Bus". Der Termin am 20. Oktober 2020 beginnt um 9.30 Uhr und wird live ins Internet übertragen. "So können auch alle Interessierten bundesweit dabei sein und sehen, wie es anderswo läuft", sagt Agentur Landmobil-Projektkoordinator Dr. Holger Jansen.

12.10.2020
Bürgerbusprojekte im Saarland Thema für SR 3 – Saarlandwelle

Das Projekt Bürgerbus Saarland der Agentur Landmobil war Thema für den Saarländischen Rundfunk SR 3 Saarlandwelle. Symbolfoto Bürgerbus/Archiv Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Das Projekt Bürgerbusse Saarland der Agentur Landmobil stieß beim Saarländischen Rundfunkt auf Interesse. Im 3. Programm des Hörfunks, der Saarlandwelle, wurde das Thema Bürgerbus und ländliche Mobilität aufgegriffen. "Landmobil - eine Agentur für Bürgerbus-Projekte", heißt es in dem Beitrag von SR-Redakteurin Steffani Balle. Im Studio waren Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz, Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.