16.05.2019
Bürgerbus Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein: Zwei Fahrzeuge starten am 23. Mai 2019 – Mobilität von Tür zu Tür

Die Einkaufsmärkte am Ortsrand von Lauterecken werden ein wichtiges Ziel für die neuen Bürgerbusse in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein sein. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Nach rund neun Monaten der intensiven und gemeinsamen Arbeit von Ehrenamt, Hauptamt und den Mobilitätsexperten der Agentur Landmobil sind die beiden Bürgerbusse in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein (Kreis Kusel) jetzt startklar. Am Mittwoch, den 22. Mai 2019 ab 15 Uhr sind erstmals die Telefone zur Vorbestellung geschaltet, am Folgetag nehmen die beiden Fahrzeuge ab 8 Uhr den regulären Fahrbetrieb auf.

19.02.2019
Ein Bürgerbus im Hamburger Norden für Niendorf-Ost?

Die Einkaufszone im Hamburger Tibarg in Niendorf wird ein wichtiges Ziel für den geplanten Bürgerbus im Hamburger Norden sein. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Ein Bürgerbus in einer Millionenstadt wie Hamburg? Das mag auf den ersten Blick etwas merkwürdig klingen, denn das Konzept Bürgerbus hat seine Wurzeln im ländlichen Raum. Doch für den Stadtteil Niendorf-Ost im Hamburger Norden könnte das Konzept für die dort lebende Bevölkerung Vorteile und einen zusätzlichen Nutzen bei der Nahmobilität bringen.

13.02.2019
Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim: Rat unterstützt Bürgerbusprojekt

Der Verbandsgemeinderat der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis) hat die Bürgerbuspläne der Agentur Landmobil einstimmig unterstützt und den Auftrag an die Berater Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz erteilt: Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der Rat der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis) unterstützt die Bürgerbuspläne einstimmig. Mit dem Beschluss erteilte das Gremium Verwaltung und Agentur Landmobil den Auftrag zur weiteren Projektentwicklung. "Ziel ist es, den Bürgerbus im Jahr 2019 auf die Straße zu bekommen", erklären Bürgermeister Stefan Veth und Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil. Mit dem Beschluss aus dem Rat ist eine erste wichtige Hürde genommen.

04.01.2019
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft:
Neues Förderprogramm für Mobilität in ländlichen Räumen

Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projekte, um Mobilität in ländlichen Räumen zu verbessern. Zugleich soll ein Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge geleistet werden. Der Titel der Bekanntmachung lautet 'LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen'. Projektskizzen können bis zum 1. April 2019 eingereicht werden. Archivbild: Bürgerbus Verbandsgemeinde Eich/Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projekte, um Mobilität in ländlichen Räumen zu verbessern. Zugleich soll ein Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge geleistet werden. Der Titel der Bekanntmachung lautet "LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen". Projektskizzen können bis zum 1. April 2019 eingereicht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok