16.05.2019
Bürgerbus Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein: Zwei Fahrzeuge starten am 23. Mai 2019 – Mobilität von Tür zu Tür

Die Einkaufsmärkte am Ortsrand von Lauterecken werden ein wichtiges Ziel für die neuen Bürgerbusse in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein sein. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Nach rund neun Monaten der intensiven und gemeinsamen Arbeit von Ehrenamt, Hauptamt und den Mobilitätsexperten der Agentur Landmobil sind die beiden Bürgerbusse in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein (Kreis Kusel) jetzt startklar. Am Mittwoch, den 22. Mai 2019 ab 15 Uhr sind erstmals die Telefone zur Vorbestellung geschaltet, am Folgetag nehmen die beiden Fahrzeuge ab 8 Uhr den regulären Fahrbetrieb auf.

19.02.2019
Ein Bürgerbus im Hamburger Norden für Niendorf-Ost?

Die Einkaufszone im Hamburger Tibarg in Niendorf wird ein wichtiges Ziel für den geplanten Bürgerbus im Hamburger Norden sein. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Ein Bürgerbus in einer Millionenstadt wie Hamburg? Das mag auf den ersten Blick etwas merkwürdig klingen, denn das Konzept Bürgerbus hat seine Wurzeln im ländlichen Raum. Doch für den Stadtteil Niendorf-Ost im Hamburger Norden könnte das Konzept für die dort lebende Bevölkerung Vorteile und einen zusätzlichen Nutzen bei der Nahmobilität bringen.

13.02.2019
Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim: Rat unterstützt Bürgerbusprojekt

Der Verbandsgemeinderat der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis) hat die Bürgerbuspläne der Agentur Landmobil einstimmig unterstützt und den Auftrag an die Berater Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz erteilt: Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der Rat der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis) unterstützt die Bürgerbuspläne einstimmig. Mit dem Beschluss erteilte das Gremium Verwaltung und Agentur Landmobil den Auftrag zur weiteren Projektentwicklung. "Ziel ist es, den Bürgerbus im Jahr 2019 auf die Straße zu bekommen", erklären Bürgermeister Stefan Veth und Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil. Mit dem Beschluss aus dem Rat ist eine erste wichtige Hürde genommen.

04.01.2019
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft:
Neues Förderprogramm für Mobilität in ländlichen Räumen

Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projekte, um Mobilität in ländlichen Räumen zu verbessern. Zugleich soll ein Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge geleistet werden. Der Titel der Bekanntmachung lautet 'LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen'. Projektskizzen können bis zum 1. April 2019 eingereicht werden. Archivbild: Bürgerbus Verbandsgemeinde Eich/Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Projekte, um Mobilität in ländlichen Räumen zu verbessern. Zugleich soll ein Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge geleistet werden. Der Titel der Bekanntmachung lautet "LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen". Projektskizzen können bis zum 1. April 2019 eingereicht werden.

20.12.2018
Fachzeitschrift "Die Gemeinde" mit Beitrag zu Bürgerbussen

Die Fachzeitschrift 'Die Gemeinde' berichtet über Bürgerbusse in Schleswig-Holstein. Wichtige Partner sind die Amtsverwaltungen, wie hier die in Sandesneben im Amt Sandesneben-Nusse. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Vier neue Bürgerbusse sind im Jahr 2018 in Schleswig-Holstein gestartet. Anlass für die Fachzeitschrift "Die Gemeinde", das Thema unter der Überschrift "Herausforderung ländliche Mobilität: Bürgerbusse in Schleswig-Holstein" genauer vorzustellen. Der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag greift als kommunaler Spitzenverband aktuelle Themen für die kommunale Selbstverwaltung auf. Und das sind in der Ausgabe November 2018 von "Die Gemeinde" Bürgerbusse im Norden.

29.10.2018
Projekt Bürgerbus Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein gestartet

Die Agentur Landmobil wird im Auftrag der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein (Kreis Kusel) einen Bürgerbus entwickeln. Symbolfoto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz Die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein im Kreis Kusel zählt 41 Ortsgemeinden auf einer Fläche von rund 237 Quadratkilometern. Knapp 18.600 Menschen leben hier. Die Verbandsgemeinde hat sich in der Vergangenheit schon mit unterschiedlichen Ansätzen beim öffentlichen Verkehr befasst, zum Beispiel mit dem Ruftaxi, das den regulären öffentlichen Verkehr ergänzt. Die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein hat jetzt die Agentur Landmobil mit der Bürgerbusentwicklung beauftragt. Der Bürgerbus soll vor allem die Nahmobilität zwischen den Ortsgemeinden verbessern.

Zur Projektseite

10.09.2018
Bürgerbus im Amt Kellinghusen: Start am 18. September 2018

Der Bürgerbus im Amt Kellinghusen ist startklar. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der Bürgerbus im Amt Kellinghusen startet am 18. September 2018. Das Telefon ist zum ersten Mal am Montag, den 17. September 2018 zwischen 15 und 17 Uhr erreichbar. Das Telefonteam erhielt jetzt bei einer Schulungsveranstaltung von Ralph Hintz umfassende Tipps für die Praxis. "Der erste Kontakt zu den Fahrgästen entsteht am Telefon – das soll von Beginn an rund laufen", sagt Dr. Holger Jansen. Die beiden Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil beraten und begleiten das Amt Kellinghusen bei der Bürgerbusentwicklung – von der ersten Idee bis zum ersten Tag.

27.08.2018
Beratung der Agentur Landmobil bringt gutes Ergebnis:
Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ab 28. August 2018 unterwegs

Der Bürgerbus startet in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain am 28. August 2018 als Bürgerfahrdienst. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der neue Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain (Kreis Altenkirchen) startet am 28. August 2018 zu seinen ersten Fahrten. "Wir freuen uns, dass der Beratungsprozess, den wir im Vorjahr angestoßen haben, jetzt zu einem guten Ergebnis gekommen ist", sagt Dr. Holger Jansen. Die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil haben den Weg zum Bürgerbus in der Verbandgemeinde geebnet. Als Fahrzeug wird ein Maxi-Pkw genutzt – deshalb wird vor Ort der Begriff "Bürgerfahrdienst" genutzt.

15.08.2018
Beratungsprozess kommt zu einem guten Ergebnis – Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Asbach rollt

Die erste Fahrt mit den ersten beiden Kundinnen ist erfolgreich absolviert. Es freuen sich BÜrgerbus-Teamleiter Georg Becker (hinten links) und Verbandsgemeindebürgermeister Michael Christ (hinten rechts). BIld: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Der neue Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Asbach rollt. Bürgermeister Michael Christ, Landrat Achim Hallerbach, die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz sowie das Bürgerbusteam eröffneten am 14. August 2018 vor dem Rathaus in Asbach (Kreis Neuwied) den Fahrbetrieb. "Über die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer für das Bürgerbusprojekt freue ich mich", sagte Michael Christ in seiner Begrüßung. 24 Personen unter Leitung von Georg Becker übernehmen jetzt die Verantwortung für das Projekt.

08.08.2018
Bürgerbusse: Positive Entwicklungen in Asbach, Kellinghusen, Kusel-Altenglan und Betzdorf-Gebhardshain

Die Bürgerbusprojekte in Asbach, Kellinghusen, Betzdorf-Gebhardshain und Kusel-Altenglan sind weiter vorangekommen. Archivbild Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil In den zahlreichen vom Team der Agentur Landmobil betreuten Bürgerbusprojekten sind positive Entwicklungen zu verzeichnen. Das Projekt in Asbach (Kreis Neuwied) startet am 14. August 2018. Der Bürgerbus im schleswig-holsteinischen Kellinghusen (Kreis Steinburg) wird ab dem 18. September 2018 regelmäßig unterwegs sein. Fortschritte gibt es auch in den Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain (Kreis Altenkirchen) und Kusel-Altenglan (Kreis Kusel).

14.06.2018
Amt Kellinghusen für Bürgerbus – Informationsveranstaltung am 26. Juni 2018

Das Amt Kellinghusen und die Agentur Landmobil laden gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung Bürgerbus am Dienstag, den 26. Juni 2018 um 19 Uhr in die Amtsverwaltung Kellinghusen ein. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Mit einem Bürgerbus will das Amt Kellinghusen (Kreis Steinburg) die Mobilität zwischen den einzelnen Gemeinden und der Stadt Kellinghusen verbessern. Mit der Planungs- und Entwicklungsarbeit hat die Amtsverwaltung jetzt die Agentur Landmobil beauftragt. Die Arbeit wird von der AktivRegion Holsteiner Auenland mitfinanziert. Ein Fahrzeug für die Startphase ist schon vorhanden. "Wir haben in den letzten Jahren rund 50 Bürgerbusse neu auf die Straße gebracht. Von diesen Erfahrungen profitiert jetzt auch das Amt Kellinghusen", sagt Mobilitätsexperte Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil.

06.06.2018
Amt Kellinghusen beauftragt Agentur Landmobil mit Bürgerbusberatung

Das Amt Kellinghusen (Kreis Steinburg) hat die Agentur Landmobil beauftragt, ein passendes Bürgerbusmodell zu entwickeln. Bild: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Das Amt Kellinghusen hat die Agentur Landmobil beauftragt, ein passendes Bürgerbusmodell zu entwickeln. Ein Fahrzeug für die Startphase ist bereits vorhanden. Die Berater der Agentur Landmobil werden in enger Abstimmung mit dem Amt, den amtsangehörigen Gemeinden und dem Seniorenbeirat der Stadt Kellinghusen ein passendes Modell entwickeln. Wichtiges Ziel ist es, einen auf der Amtsebene selbst organisierten Fahrdienst so in das Gesamtsystem des öffentlichen Nahverkehrs einzupassen, dass möglichst viele Menschen einen zusätzlichen Nutzen haben, das bestehende Angebot aber ebenfalls gesichert bleibt.

Zur Projektseite

 

08.05.2018
Einladung: Planungsveranstaltung für den Bürgerbus der Verbandsgemeinde Asbach

Mit aktiver Bürgerbeteiligung bei der Bürgerbusentwicklung wird die Planungsveranstaltung zum Bürgerbus erfolgen. Hier erklärt Ralph Hintz den Gästen der Informationsveranstaltung in Asbach (Kreis Neuwied) Details zum Bürgerbus. Archivbild Agentur Landmobil Die Planung für den neuen Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Asbach (Kreis Neuwied) geht in die nächste Runde. Verwaltung und Agentur Landmobil laden zur Planungsveranstaltung in das Rathaus Asbach ein. "Zielgruppe sind Personen, die selber aktiv mithelfen möchten", sagt Verbandsgemeindebürgermeister Michael Christ. Start der Veranstaltung ist am Montag, den 28. Mai 2018 um 19 Uhr im Rathaus Asbach, Flammersfelder Straße 1. Den fachlichen Teil übernehmen Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz von der Agentur Landmobil.

22.03.2018
Vier neue Bürgerbusse in Rheinland-Pfalz

Mit der symbolischen Schlüsselübergabe für den Bürgerbus von Verbandsgemeinde-Bürgermeister Karsten Fehr (re.) an Dieter Borgolte (li.), Vorsitzender des Senioren- und Behindertenbeirats der Verbandsgemeinde, ist der Start für den Bürgerbus der Verbandsgemeinde Unkel erfolgt. Vier neue Bürgerbusse in Rheinland-Pfalz stehen in den Startlöchern. Am 27. März 2018 ist der erste Fahrtag in der Verbandsgemeinde Unkel (Kreis Neuwied) geplant. Am 10. April 2018 startet das Projekt in der Verbandsgemeinde Wonnegau (Kreis Alzey-Worms) zur ersten Fahrt. Mitte April 2018 folgt der Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz). Und ab Ende Mai 2018 soll der Bürgerbus in Schifferstadt unterwegs sein.

19.02.2018
Bürgerbusprojekte stießen in Loccum auf großes Interesse

Die Gäste der Fachtagung in Loccum diskutierten über viele verschiedene Aspekte der ländlichen Mobilität. Foto: Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die erfolgreichen Beratungsprojekte "Bürgerbusse Rheinland-Pfalz" und "Bürgerbusse Schleswig-Holstein" der Agentur Landmobil stießen bei der Fachtagung "Weites Land mit kurzen Wegen – Mobilitätsstrategien für den ländlichen Raum" im niedersächsischen Loccum auf großes Interesse. Die Mobilitätsexperten der Agentur Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz präsentieren Details zur Bürgerbusberatung – von der ersten Idee bis zum ersten Tag.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.